Schumpeter School Preis

Schumpeter School of Business and Economics

 

 

Hauptnavigation

Kontakt

Dekanat Fachbereich B – Wirtschaftswissenschaft
Schumpeter School of Business and Economics
Raum: M.11.07
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal
Tel: +49 (0)202 / 439- 24 37
Fax: + 49 (0)202 / 439- 28 89
dekanat@wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

Preisträger 2011

David B. Audretsch

USA

 

Indiana University

 

 

Begründung

Für seine Beiträge zur Erforschung von Innovationsprozessen und der Rolle von unternehmerischen Aktivitäten für wirtschaftliches Wachstum

 

 

David Audretsch ist weltweit bekannt für seine herausragenden Arbeiten zur Entrepreneurship- und Innovationsforschung. Er hat bedeutende empirische Beiträge zu Voraussetzungen und Folgen von Innovation und Entrepreneurship geleistet.


Seine wegweisenden Arbeiten zu Innovationsprozessen haben die aktuelle Innovationsforschung nachhaltig beeinflusst. Audretsch und seine Koautoren untersuchten in mehreren wissenschaftlichen Artikeln das geographische Clustering von Innovationsaktivitäten und wiesen auf die Relevanz von sogenannten Spillover-Effekten des Wissens hin. Die ökonomische Analyse von kleinen Unternehmen und Entrepreneurship bildet ein weiteres Kerngebiet von David Audretschs Forschung. Er untersuchte, welche Rolle kleine Unternehmen für Innovationsprozesse spielen und analysierte die Bedeutung von Industriecharakteristika. David Audretsch hat einen entscheidenden Beitrag zum Verständnis derjenigen Faktoren geleistet, die das Ausmaß von Unternehmertätigkeit in einem Unternehmen oder in einer Region beeinflussen und welche Auswirkungen Entrepreneurship auf die Wirtschaftsleistung und das Wirtschaftswachstum von Unternehmen und Regionen hat. Darüber hinaus hat er empirische Untersuchungen zu zahlreichen relevanten Aspekten des Entrepreneurship, wie zum Beispiel akademisches Entrepreneurship und Kooperationen zwischen Universitäten und Industrie durchgeführt. David Audretsch ist außerdem Begründer der Fachzeitschrift Small Business Economics – An Entrepreneurship Journal, die sich in den letzten zwanzig Jahren zu einer einflussreichen Zeitschrift auf dem Forschungsgebiet des Entrepreneurship und kleiner Unternehmen entwickelt hat.


David Audretschs Forschungsergebnisse wurden in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht und sind von hoher Relevanz für das Fachpublikum, sodass er zu den meist zitierten Ökonomen weltweit zählt. Darüber hinaus finden die Ergebnisse seiner Forschung jedoch auch in der Politik Beachtung. Er sprach vor dem Kongress der Vereinigten Staaten über die Auswirkungen des Forschungsprogramms zu Innovationen in KMUs und arbeitet zudem als Berater für die Vereinten Nationen, die Weltbank und die Europäische Kommission.


Seine wegweisenden Beiträge zur Schumpeterschen Forschung qualifizieren David Audretsch in besonderem Maße für den Schumpeter School Preis für Unternehmens- und Wirtschaftsanalyse.

 

 

Curriculum Vitae (PDF)

Laudatio von Prof. Dr. Paul J. J. Welfens

Festrede von Prof. David Audretsch, Ph.D.

 

 

 

Festakt

Der Festakt 2011 wurde vom Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung der Bergischen Universität Wuppertal aufgezeichnet.

Ein detailliertes Programm des Festaktes finden Sie hier.


Bildergalerie

Paneldiskussion über "Innovationsdynamik und Unternehmertum: Neue Herausforderungen für die USA, Europa und China" (v.l.n.r.): Prof. Dr. Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, Prof. Dr. Dietmar Harhoff, Leiter des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship der Universität München, Prof. Dr. Werner Bönte, Schumpeter School, Unternehmer Thomas Riedel, Preisträger Prof. David B. Audretsch, Ph.D., Prof. Dr. Paul J.J. Welfens, Schumpeter School, Moderator Malte Fischer von der "Wirtschaftswoche" und Ulrich Schüller, Leiter der Abteilung Wissenschaftssystem im Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

 

 

Preisverleihung an Prof. David Audretsch (v.l.n.r.): Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch, Helmut Dockter, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Sparkassen-Chef und Preis-Spender Dr. h.c. Peter Vaupel, Preisträger Prof. Dr. David B. Audretsch, Ph.D., Laudator Prof. Dr. Paul J.J. Welfens, Hochschulratsvorsitzender Dr.h.c. Josef Beutelmann, Dekan Prof. Dr. Michael Fallgatter und Mit-Organisator Prof. Dr. Werner Bönte

 

Titel, Daten und Orte beziehen sich auf den Zeitpunkt der Preisverleihung.

 

 

 

Preisverleihung an Prof. David Audretsch (v.l.n.r.): Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch, Helmut Dockter, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Sparkassen-Chef und Preis-Spender Dr. h.c. Peter Vaupel, Preisträger Prof. Dr. David B. Audretsch, Ph.D., Laudator Prof. Dr. Paul J.J. Welfens, Hochschulratsvorsitzender Dr.h.c. Josef Beutelmann, Dekan Prof. Dr. Michael Fallgatter und Mit-Organisator Prof. Dr. Werner Bönte

erweiterte Suche

Aktuelles